Ebenberger Kommunikation

News und Projekte

Neupositionierung mit sichtbaren Resultaten

Die Schaetti Gruppe, führender Hersteller von Klebepulvern, Metallbeschichtungen und Additiven, macht ihre Marktpositionierung durch gezieltes Marketing klarer sichtbar. Im Auftrag des Managements haben wir den Firmenauftritt erneuert und neue Marketinginstrumente aufgesetzt. Auf der neuen Webseite und in Firmenpräsentationen, Kunden-Newslettern, Produkteankündigungen, Produkteübersichten, Produkteflyer und Messestand stehen Applikationen und Kundenlösungen im Vordergrund und nicht mehr die Firma.

Head Marketing and Communications (ad interim)

Seit September 2015 ist Adrian Ebenberger Head Marketing and Communications (ad interim) der Agathon AG, einem führenden Anbieter von Wendeschneidplatten-Schleifmaschinen. Das auf 6 bis 9 Monate beschränkte Mandat umfasst u.a. die Konzeption und Umsetzung des neuen Messeauftrittes, die Erstellung von Imagebroschüren, Produktebroschüren, Produktepräsentationen, Video-Clipps, Inserate, die Medienarbeit sowie das Marketing rund um Produkteneuheiten.

Neues Werteprofil der Fröhlich Info AG

Im Auftrag der Fröhlich Info AG haben wir ein neues Werteprofil erstellt. Das Werteprofil zeigt mit leicht lesbaren Texten das Leistungsspektrum auf und vermittelt einen sympathischen Eindruck des Unternehmens.

Marketing und Kommunikation für die Schaetti-Gruppe

Im Januar 2015 hat Adrian Ebenberger im Mandat die Verantwortung für Marketing und Kommunikation der Schaetti-Gruppe übernommen. Das 1957 gegründete Unternehmen mit Produktionsstätten in Deutschland und Shanghai ist international führend in der Herstellung von thermoplastischen Klebepulvern, Metallbeschichtungen und Additiven.

Rücktritt als Standortförderer der Stadt Wetzikon

Im Zuge der Budgettebatten vom 15.12.2014 beschliesst der Grosse Gemeinderat der Stadt Wetzikon, den Kredit für die Standort- und Wirtschaftsförderung von 40 auf 20 Stellenprozente zu reduzieren. Am 18.12.2014 kündigt Adrian Ebenberger das Mandat. Der Stadtrat bedauert diesen Entscheid sehr, wie er in seiner Medienmitteilung schreibt. Rückschau auf knapp 6 Jahre Standortförderung Wetzikon.

Zentrumsentwicklung Stadt Dietikon

Die Stadt Dietikon wächst unaufhaltsam und zeichnet sich als Bezirkshauptort durch vielfältige Standortvorteile aus. Die zunehmende Zersiedelung und Bildung von Subzentrum beeinträchtigt die Entwicklung des Stadtzentrums. Die Stadtverwaltung und die Vereinigung Zentrum Dietikon haben uns beauftragt, in Zukunftsworkshops eine realistische Selbsteinschätzung für das Stadtzentrum vorzunehmen und realisierbare Massnahmen zu entwickeln, die zu einer Belebung und Stärkung der Dietiker Innenstadt führen. Die an den Zukunftsworkshops entwickelten Massnahmenvorschläge werden nach einer Prüfung durch ein Gremium schrittweise umgesetzt.

Präsidium Wirtschaftsforum Wetzikon

Die Generalversammlung des Wirtschaftsforums Wetzikon wählte an der Sitzung vom Januar 2014 den Initianten, Adrian Ebenberger, Standortförderer der Stadt Wetzikon, zu ihrem Gründungspräsidenten.

Standortanalyse und Standortkonzept für die Gemeinde Pfäffikon ZH

Die Gemeinde Pfäffikon ZH hat Ebenberger Kommunikation mit der Ausarbeitung einer Standortanalyse (SWOT-Analyse) und einem Standortkonzept beauftragt. Der Gemeinderat beabsichtigt damit die "Festigung von Pfäffikon als attraktiven Wirtschaftsstandort mit qualitativem Wachstum". Voraussichtlich Ende 2012 wird das Konzept vom Gemeinderat verabschiedet.

Neue Webseite für die Schaetti-Gruppe

Im Auftrag der Firma Schaetti Schweiz AG, ein Unternehmen für Spezialitätenchemie, hat Ebenberger Kommunikation die Webseite grundlegend überarbeitet. Zweck des Auftrags waren eine verbesserte Benutzerführung, leserfreundlichere Texte, die Erweiterung um einen Intranet-Bereich sowie eine Suchmaschinen-Optimierung. Im Zuge der Arbeiten erfolgte auch eine Überarbeitung des Firmenlogos und Headclaims.

Kommunikationsarbeit für Bahnhofzentrum Wetzikon

Im November 2012 hat die Bauherrschaft des geplanten Bahnhofzentrums Wetzikon uns mit der Projektkommunikation beauftragt. Der Auftrag sieht eine Begleitung des Bahnhofprojektes vom Studienauftrag bis zur Einweihung vor und umfasst die strategische Kommunikationsplanung, die Durchführung von Informationsveranstaltungen, die Bereitstellung der Kommunikationsinstrumente sowie die Medienarbeit. Die Projekt-Webseite wurde im Juni 2013 aufgeschaltet.

Standortpositionierung Wetzikon

Der Gemeinderat der Stadt Wetzikon will die Vorzüge der Stadt ins Bewusstsein der Bevölkerung rufen und das Image der Stadt durch gezieltes Marketing stärken. Zu diesem Zweck hat er uns den Auftrag für die Ausarbeitung eines Konzeptes für die Standortpositionierung erteilt. In offenen Workshops wurde die Stadt nach vorgegebenen Kriterien (u.a. Zentrum, Wirtschaft, Kultur, Bildung) beurteilt. Daraus wurden die Positionierungsmerkmale ableitet, die als Grundlage für einen weiteren Slogan-Workshop und den Aufbau einer Imagekampagne dienen. Das Konzept soll im August 2012 vom Gemeinderat verabschiedet werden.

Kundenzeitschrift von Smith & Nephew

Im Juni 2013 ist die 15. Ausgabe der Kundenzeitschrift "Pluspunkt" von Smith & Nephew AG Schweiz erschienen. Ebenberger Kommunikation trägt seit der Erstausgabe im 2004 die Verantwortung für Konzept, Redaktion Gestaltung und Koordination.

Web-Plattform für das lokale Gewerbe

Im Auftrag der Abteilung Infrastruktur Männedorf haben wir im Vorfeld der Gewerbemesse Mäga12 ein Web-Plattform für das lokale Baugewerbe realisiert. Die Lancierung erfolgte über Flyer, Messedisplays und regionale Medienarbeit. Das Firmenverzeichnis für Energie, Bau und Umwelt soll der Bevölkerung das vielfältige Leistungsangebot in der Gemeinde näher bringen sowie Anbieter und Nachfrager zusammenführen.

Zukunftsworkshops der IG Spielgruppen Schweiz

Im Frühjahr 2012 feierte die IG Spielgruppen Schweiz ihr 10-jähriges Bestehen. An einem zweitägigen Workshop unter der Leitung von Adrian Ebenberger haben 38 Mitarbeitende eine Standortbestimmung vorgenommen und sich Gedanken über die Zukunft der Organisation gemacht. Gesucht waren Ideen und konstruktive Vorschläge, die einfach in die Tat umgesetzt umgesetzt werden können. Die Geschäftsleitung war mit den Resultaten äusserst zufrieden.

Neues Buch der Habegger AG

Die Habegger AG, führend in der Inszenierung von Erlebniswelten, hat in 22 Jahren über 20'000 Projekte in 43 Ländern umgesetzt. Im 3. Buch "Staff & Projects" kommen in 24 Porträts die Mitarbeitenden zu Wort, in denen sie über sich und ihren Beruf sprechen. Zuständig für die Redaktion des 180-seitigen Buches war Ebenberger Kommunikation.

Marketing und Kommunikation für das Zentrum Leue Männedorf

Im Mai 2014 wird die komplett überarbeitete Webseite des Zentrum Leue Männedorf aufgeschaltet. Ebenberger Kommunikation unterstützte die Bauherrschaft von der Planung bis zur Einweihung des Zentrums.

Service Excellence Programm für Energie-Unternehmen

Ein international tätiger Anbieter von Systemlösungen für Heizung, Lüftung, Klima und Energiemanagement will sein Leistungsangebot ausbauen und sich als führender Serviceanbieter positionieren. Im Auftrag der Geschäftsleitung haben wir einen zweitägigen Workshop konzipiert und moderiert, an dem die Mitarbeitenden Vorschläge entwickelten, wie sie gemeinsam dieses Ziel erreichen.

Revitalisierung Wetziker Innenstadt

Die Wetziker Ortsvereine haben unter der Leitung der Standortförderung Wetzikon die Initiative zur Belebung der Innenstadt ins Leben gerufen. Ziel ist die Positionierung der Stadt als regionales Zentrum mit attraktiver Innenstadt und vielfältigem Kultur- und Einkaufsangebot. Entstanden ist ein Leitbild Innenstadt. Daraus sind verschiedene Massnahmen hervorgegangen, welche gemeinsam mit den Ortsvereinen umgesetzt werden.

Schulung Service-Verhalten in Gemeinde

Die Gemeindeverwaltung Oberuzwil ist bestrebt, alle Dienstleistungen mit konstant hoher Qualität zu erbringen und sich kundenfreundlich zu verhalten. Dazu hat sie zusammen mit Adrian Ebenberger einen Workshop zum Thema "Serviceverhalten im Alltag" durchgeführt. Der Workshop umfasste Impulsreferate sowie die Auseinandersetzung mit dem Verhaltensleitbild und den Erwartungen der Kunden. Weitere Themen wurden in einem Open Space Forum behandelt.

Standortmarketing und Standortförderung für die Stadt Wetzikon

Die Gemeindeversammlung von Wetzikon hat im März 2009 dem Kredit für den Aufbau einer Standortförderung zugestimmt. Ab Mai 2009 hat Adrian Ebenberger die auf vier Jahre befristete Aufgabe als Standortförderer der Stadt Wetzikon übernommen. Das Teilzeitmandat (40%) umfasst Standortförderung, Standortmarketing, Standortentwicklung und Wirtschaftsförderung.

Firmenleitbild für grafisches Unternehmen

Für FröhlichInfo AG, ein bevorzugter Partner für Druck und Internet-Auftritte, haben wir auf der Grundlage eines Workshops ein Firmenleitbild erstellt. Aus dem Prozess sind wichtige Erkenntnisse in das Marketing eingeflossen.

Positionierung und Strategie für Uhrenfirma

Das Management der Uhrenfirma CIMIER Watch Ltd. beauftragte mich mit der Durchführung eines Strategieworkshops. Grundlage bildete das "Blue Ocean Modell". Resultate des zweitägigen Workshops waren wichtige Erkenntnisse zu Positionierung, Sortiments- und Leistungsgestaltung, Marketing, Kommunikation und Branding. Die Umsetzung der Strategie führte zu neuem Wachstum.

Markteintritt Trainingsunternehmen

Das Trainingsunternehmen CONSENSIS GmbH, Partner von Ebenberger Kommunikation, hat im Juni 2009 seine Geschäftstätigkeit aufgenommen. Das Management beauftragte mich mit der Konzeption und Umsetzung des Corporate Design, der Webseite und der Leistungsporträts.

Neuer Web-Auftritt für das Generalunternehmen Häberlin AG

Die Häberlin AG, General- und Architekturunternehmen für Industrie-, Wohn- und Gewerbebauten, benötigte einen neuen Web-Auftritt. Als Partner übernahm ich Konzeption, Storyboard, Text und Koordination der Umsetzung.

Leitung Wahlkampf der FDP Männedorf

Die FDP Männedorf hat den Kampf um das Gemeindepräsidium gegen einen gestandenen Gemeinderat für sich entschieden. Alle fünf Kandidaten der FDP wurden trotz überzähliger Kandidaten gewählt oder in ihrem Amt bestätigt. Als Mitglied der Ortspartei leitete ich den Wahlkampf.

Imagebuch Erlebniswelten

Das Imagebuch "People & Projects" der Firma Habegger AG sollte noch vor Weihnachten ausgeliefert werden. Ende Oktober kam der Auftrag. Habegger beauftragte mich mit der Durchführung der Interviews und der Redaktion der Texte. Entstanden ist ein 168 seitiges Werk, das die Firma sowie rund 60 Projekte, davon 15 Fallstudien im Reportagestil, vorstellt. Das Buch lag noch vor den Weihnachten auf den Schreibtischen der Kunden.